Abnehmen, Ernährung, Fitness und Lifestyle

preview.jpg
(Dank für das Bild an Christian Holmok!)

Zutaten:

  • 240 g Rinderhack
  • 1 Eisbergsalat
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1 Gewürzgurke
  • 2 Scheiben Bacon
  • Senf
  • Tomatenmark
  • Mayonnaise
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili

Zubereitung:

  • Bacon braten.
  • Rinderhack Salzen, Pfeffern, Braten.
  • Vom Eisbergsalat vier große Blätter abmachen. Diese sollten möglichst ganz bleiben, da sie das Brötchen ersetzen, das einen Standard-Burger zusammenhält.
  • Tomate, Zwiebel, Gewürzgurke, restlichen Belag in Burgergerechte Scheiben/Stückchen schneiden.
  • Senf, Tomatenmark, Mayonnaise, Salz, Pfeffer, Chili in einem Gefäß zu einer cremigen Sauce verrühren.
  • Zwei große Salatblätter als Boden auf einen Teller legen. Fleisch darauf. Hälfte der Sauce darauf. Gemüsebelag drauf. Bacon drauf. Rest der Sauce drauf. Noch zwei Salatblätter drauf. Fertig!

Wer das ganze als Video sehen will, der kann das hier tun (Im Video salze und pfeffere ich das Rinderhack nicht, habe jedoch anschließend festgestellt, dass das besser schmeckt, daher steht es in der Anleitung mit drin):

Video bei Youtube angucken

Wer Anmerkungen hat, dem sei das Kommentarfeld unter diesem Artikel ans Herz gelegt.

Ihr seht schon sehr gut aus, macht weiter so!
-euer Arne




← Zurück