Abnehmen, Ernährung, Fitness und Lifestyle

Der Sommer ist da (manchmal und kurz...) und damit auch die Grillsaison. Schön an dieser ist natürlich,dass Fleisch genau in unser Nahrungskonzept passt. Nur, was packt man auf sein Fleisch?

Ein Tzatziki Rezept haben wir ja schon, so dass ein wenig Freude beim Grillen aufkommt. Trotzdem fehlt mir immer etwas ketchupähnliches und so habe ich mich hingesetzt und Nahrungsmittel zusammengehauen, die da wären:
img-4120.jpg

Zutaten

  • 1 Dose Tomatenmark (140g)
  • 250 ml Passierte Tomaten
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 4-6 Spritzer (je nach Schärfe) Tabasco Barbeque
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 1/2 EL Curry
  • 4 EL Xucker (oder ein Equivalent)
  • 3 EL Wasser (da beim kochen ein wenig Flüssigkeit verloren geht)

Zubereitung

img-4118.jpg
Ich mag es einfach. Daher: Alles in ein Gefäß, mit einem Mixstab ordentlich verrühren und dann in eine Pfanne damit. Hier erhitzen und unter ständigem rühren aufkochen lassen.

Danach sofort umfüllen und ggf. in einem Glasbehälter verschließen.Im besten Fall kommt ein Vakuumisier-Effekt zustande und ihr könnt den Curry-Ketchup einige Zeit haltbar machen.

Die Grillsaison ist gerettet, die morgendlichen Eier auch und wieder ist ein Lebensmittel geslowcarbt.

Viel Spaß euch damit und danke an Uwe für die Inspiration

Jam




← Zurück